Publicis will Geschmack auf Ferrero machen

2. Dezember 2005, 14:29
3 Postings

Zwei Marken werden im Herbst von der Wiener Agentur kommunikativ in Szene gesetzt: Tic Tac Icegloo und die Milchschnitte

Gleich zwei Marken aus dem Hause Ferrero werden im Herbst von Publicis kommunikativ in Szene gesetzt. Zum einen Tic Tac Icegloo und zum anderen die Milchschnitte.

Dazu Michael Waltl, Marketingleiter von Ferrero Österreich: "Während es sich bei Tic Tac Icegloo um eine Produktneueinführung handelt, die sich an die Zielgruppe der Jugendlichen wendet, wollen wir bei der Milchschnitte neben den Kindern eine neue Zielgruppe erschließen – nämlich die der Erwachsenen."

Aber nicht nur die Zielgruppen unterscheiden sich, auch die Wahl der Medien und natürlich die jeweilige Ansprache. Dazu Dominique Sauer, Brand Director von Publicis: "Bei Tic Tac Icegloo haben wir für unsere TV-Kurzspots einen Comix-Stil gewählt, um das Interesse der Jugendlichen zu wecken. Völlig anders natürlich die Kommunikation bei der Milchschnitte. Anzeigen in Magazinen wie Eltern, die ein Kind als zentrales Motiv haben, weisen Eltern darauf hin, dass man gar nicht groß genug sein kann, um die Milchschnitte zu genießen."

Die Kampagne für Tic Tac Icegloo wird zusätzlich durch Schulposter und Freecards unterstützt. (red)

Credits

Kunde: Ferrero Österreich | ECD: Bernd Graller | CD: Thomas Schmid | Kontakt: Dominique Sauer, Barbara Frais | Prdouktion: Susanne Ullrich

  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.