Teilerfolg für Sharon in der Knesset

8. November 2005, 12:29
posten

Abgeordnete stimmten im zweiten Wahlgang der Ernennung Ehud Olmerts zum Finanzminister zu - Zwei Kandidaten abgelehnt

Jerusalem - Israels Ministerpräsident Ariel Sharon hat am Montagabend in einer Machtprobe mit dem Parlament nur einen Teilerfolg erzielt.

Die Abgeordneten stimmten zwar in einem zweiten Wahldurchgang für die Ernennung von Sharons Stellvertreter Ehud Olmert zum neuen Finanzminister. Zuvor hatten sie allerdings im ersten Wahlgang Olmert sowie zwei weitere Kandidaten Sharons für Ministerposten durchfallen lassen.

In der zweiten Runde kam dann Ehud Olmert mit 71 Stimmen gegen 41 durch, die Abstimmung über die beiden anderen Posten wurde indes verschoben. Die Gegner des von Sharon durchgesetzten Abzugs aus dem Gaza-Streifen unter den Abgeordneten des konservativen Likud-Blocks hatten die Abstimmung offenbar genutzt, um den Regierungschef abzustrafen. (Reuters)

Share if you care.