China: Sechs Millionen Vögel getötet

16. November 2005, 08:32
posten

Im Umkreis von drei Kilometern um einen Infektionsherd

Peking - Im Nordosten Chinas sind zur Bekämpfung der Vogelgrippe rund sechs Millionen Vögel getötet worden. Alles Geflügel im Umkreis von drei Kilometern um einen Infektionsherd in der Provinz Liaoning sei getötet worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag. In Liaoning war das gefährliche Virus H5N1 gefunden worden. Es war der vierte Ausbruch der Seuche in einem Monat in China. (APA/Reuters)
Share if you care.