Microsoft bastelt an einem neuen, verlässlichen Betriebssystem

20. Dezember 2005, 10:50
109 Postings

Singularity hat mit Windows nichts zu tun, "dependability" steht im Vordergund – Konzept des Forschungsprojekts Online

Zahlreiche Diskussion drehen sich bereits um Microsofts neuestes Projekt, Anhänger alternativer Betriebessystem lassen es zum Teil an Spott nicht fehlen: Der Softwarekonzern aus Redmond hat ein Konzept des Singularity Projekts Online gestellt. Dabei handelt es sich um ein neu konzipiertes Betriebssystem.

"dependability"

Im Mittelpunkt des neuen Betriebssystems steht allerdings nicht die Performance, sondern die "dependability", also die Verlässlichkeit oder Systemstabilität. Unter diesem Begriff fasst Microsoft Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit (reliability, availability, security, safety) zusammen.

Bilder aus einer frühen Microsoft-Präsentation zum Projekt Singularity.

Singularity steht in keinem Zusammenhang mit Windows. Bei Singularity kommen so genannte Software-isolated Processes (SIPs) als geschlossene Objekt-Räume zum Einsatz, besonderen Wert legen die Microsoft-Entwickler auch auf sichere Compiler.

Derzeit handelt es sich um ein Forschungsprojekt, ob und wann Singularity im Laden stehen wird, ist derzeit nicht bekannt. (red)

  • Artikelbild
    bild: hersteller
Share if you care.