Tornado in USA: Mindestens 23 Tote

10. November 2005, 11:12
7 Postings

Schwere Verwüstungen im Mittleren Westen - Mindestens 200 Verletzte - Nur zehn Minuten Vorwarnzeit

Kansas City - Ein Tornado hat im Mittleren Westen der USA am Sonntag schwere Schäden verursacht und mindestens 23 Menschen das Leben gekostet. Mehr als 200 weitere Menschen wurden nach Angaben der Behörden in den betroffenen Bundesstaaten Indiana und Kentucky verletzt. Viele seien im Schlaf von dem Sturm überrascht worden.

Die Sirenen heulten erst zehn Minuten vor Eintreffen des Tornados. "Sie haben die Sirenen wahrscheinlich nicht gehört", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Tornado hinterließ von Nord-Kentucky bis in den Süden Indianas eine 32 Kilometer lange und 1,3 Kilometer breite Schneise der Verwüstung. Es wurde befürchtet, dass die Totenzahl noch steigt.

25.000 Menschen ohne Strom

Insgesamt waren infolge des Tornados etwa 25.000 Menschen ohne Strom. Behörden riefen den Notstand für die betroffenen Gebiete aus. Mit am schwersten erwischte es eine Wohnmobilsiedlung in der Stadt Evansville in Indiana. Von den fahrbaren Heimen blieben nur verbogene Metallstäbe übrig. Zusammen mit Teilen entwurzelter Bäume und Schutt lagen sie kreuz und quer auf dem Platz verteilt. Fernsehbilder zeigten Überlebende, die verwirrt inmitten des Chaos umherirrten.

Die Bilder wecken Erinnerungen an die Zerstörungen in den Südstaaten in der diesjährigen Hurrikan-Saison. Der Tropensturm "Katrina" hatte unlängst New Orleans verwüstet, "Rita" zog über Louisiana und Texas hinweg und "Wilma" sorgte in Florida für Zerstörung. Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor 150 Jahren gab es so viele Hurrikane in einer Saison. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Von der Wohnmobilsiedlung in der Stadt Evansville in Indiana blieben nur verbogene Metallstäbe übrig.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Tornado hinterließ Behördenangaben zufolge von Nord-Kentucky bis in den Süden Indianas eine 32 Kilometer lange und 1,3 Kilometer breite Schneise der Verwüstung.

Share if you care.