Bewaffnete töteten zwölf Mitglieder einer Familie

8. November 2005, 10:20
1 Posting

Säugling und Kind unter den Opfern

Bakuba/Kairo - Eine Gruppe von Bewaffneten hat im Irak zwölf Mitglieder einer Familie umgebracht, unter ihnen einen sechs Monate alten Säugling und ein sechs Jahre altes Kind. Wie Krankenhausärzte in Bakuba berichteten, war die Familie am Samstagabend mit einem Kleinbus unterwegs gewesen, um nach islamischer Sitte zum Fest des Fastenbrechens Verwandte zu besuchen.

Die Angreifer eröffneten auf der nordöstlich von Bagdad gelegenen Straße zwischen Al-Madain und Balad Rus das Feuer auf den Bus. Zwei weitere Insassen des Fahrzeugs wurden nach Angaben der Ärzte verletzt. (APA/dpa)

Share if you care.