Innenminister fordert mehr Festnahmen und Informationen

8. November 2005, 11:06
41 Postings

Sarkozy der Meinung, dass Organisation hinter den Ausschreitungen und öffentliche Meinung hinter der Polizei stehen

Paris - Der französische Innenminister Nicolas Sarkozy hat die Sicherheitskräfte in Zusammenhang mit den anhaltenden Ausschreitungen in den benachteiligten Vorstadtzonen des Landes dazu aufgefordert, Festnahmen durchzuführen und Informationen zu sammeln, "um die Organisation der Randalierer zu verstehen". "Die Festnahmen, das ist der Schlüssel", sagte Sarkozy beim Besuch einer Polizeistelle in Viroflay bei Paris in der Nacht auf Samstag.

"Öffentliche Meinung"

Sarkozy bekräftigte seine Überzeugung, dass es "wahre Banden" und "eine Organisation" gebe, die hinter den gewalttätigen Ausschreitungen steckten. Bei einem anschließenden Besuch in einem Polizeirevier von Nanterre nordwestlich von Paris begrüßte der Innenminister das "rasche Fortschreiten der Festnahmen".

Sarkozy versicherte den Polizeibeamten, dass die öffentliche Meinung hinter ihnen stehe. "Die Leute unterstützen uns", betonte der UMP-Chef, der in der Nacht auch die operationelle Zentrale der Polizeieinsätze am Sitz des Innenministeriums in Paris besuchte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Innenminister Sarkozy ist der meinung, dass organisierte Banden die Randale organisieren würden.

Share if you care.