Italien: Journalisten nächste Woche im Streik

7. November 2005, 09:07
posten

Gewerkschaften fordern Verlängerung der Kollektivsvertragsregelung bis 2007

Rom - Die italienische Journalistengewerkschaft FNSI hat für kommende Woche zu einem dreitägigen Streik aufgerufen, nachdem Verhandlungen über eine Erneuerung der Kollektivverträge gescheitert sind. Die Journalisten der Morgenzeitungen werden am Dienstag und Mittwoch die Arbeit niederlegen, jene der Abendzeitungen am Mittwoch und Donnerstag. Journalisten bei Presseagenturen und Online-Medien werden Dienstag und Mittwoch streiken. Bei Radio und Fernsehen sind Mittwoch und Donnerstag Arbeitsniederlegungen geplant.

Journalisten und Arbeitgeber diskutieren schon seit Monaten über die Erneuerung der Kollektivverträge, über die Höhe der Einkommen und über die befristeten Arbeitsverträge. Die Gewerkschaft hat vorgeschlagen, die bis Jahresende geltende Regelung bis zum Jahr 2007 zu verlängern. Die Arbeitgeber lehnen dies ab. (APA/AFP)

Share if you care.