Die hochfliegenden Google-Boys

5. Dezember 2005, 12:38
9 Postings

Die Google Gründer kaufen sich eine gebrauchte Boeing 767 - Luxus-Umbau geplant

Man gönnt sich ja sonst nichts: Nicht nur Google erfreut sich eines anhaltenden Höhenflugs - auch die beiden Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page, deren Vermögen zusammen auf 20 Mrd. Dollar geschätzt wird, sind "Highflyers" und haben sich jetzt eine gebrauchte Boeing 767 gekauft.

Umbau

15 Mio. Dollar (12,6 Mio. Euro) soll der Jet kosten, der nach Information des "Wall Street Journal" von Quantas stammen soll. Nach dem Umbau wird der sonst 180 Passagiere fassende Flieger zwei Privatkabinen mit Toiletten und Duschen, Lounges, Esszimmer, Küche und ein Dutzend Erste-Klasse-Sitze für Gäste oder Angestellte haben. (Der Standard Printausgabe, 5./6. 11. 2005, red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page kaufen sich ein Flugzeug.

Share if you care.