Nächstes deutsches Blatt vor Verkauf

21. November 2005, 11:08
posten

Die Medienholding der SPD will sich von der erst im Vorjahr übernommenen "Frankfurter Rundschau" 2006 schon wieder trennen

Die Medienholding der SPD will sich von der erst im Vorjahr übernommenen Frankfurter Rundschau 2006 schon wieder trennen. Finanzinvestoren wie sie beim Berliner Verlag für Aufsehen sorgten, kommen nicht infrage, hieß es. Als Käufer im Gespräch: die WAZ-Gruppe, in Österreich an Krone und Kurier beteiligt. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 5./6.11.2005)
Share if you care.