Hat die Seele ein Geschlecht?

6. November 2005, 18:00
posten

Ha! Damit dürften wir unser Plansoll in Sachen abgehobene Fragen für heuer erfüllt haben

Was ist es nur, das Sie so am Thema Religion fasziniert? Liest man sich die Postings auf derStandard.at durch, kommt man sehr stark zum Eindruck einer weitestgehenden agnostischen bis atheistischen Homogenität unter den UserInnen. Themen mit Religionsbezug gehören dennoch zu den meistgelesenen und -diskutierten überhaupt. Ist das nun ein Widerspruch oder eine logische Konsequenz? [das auch als Anregung für ein zusätzliches Diskussionsthema von unserer Seite aus ...]

Wie auch immer: Unser Gewinner der Woche, mizani, stellt jedenfalls eine Frage, die auf fruchtbaren Spekulationsboden fallen dürfte:

"Gehen wir davon aus, daß der Mensch eine Seele besitzt. Ist die Anwendung von "Männlich" oder "Weiblich" darauf zutreffend?"
(red)

Gewinnspiel

Wir verlosen Exemplare des Buchs "Weltwunder. Kinder als Naturforscher" von Donata Elschenbroich, Verlag Antje Kunstmann

--> Zur Rezension des Gewinnbuchs

Senden Sie uns einfach Ihre Frage!
Share if you care.