Ragusa legt 12,82 Prozent zu

21. November 2005, 13:01
posten

Private Equity minus 10 Prozent - CA Immobilien AG Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Freitag zwölf Kursgewinnern neun -verlierer und neun unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren CA Immobilien Anlagen AG mit 108.989 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ragusa Bet. AG mit plus 12,82 Prozent auf 4,40 Euro (1.400 Aktien), Rorento mit plus 5,00 Prozent auf 42,00 Euro (1.024 Aktien) und Ottakringer Vorzüge mit plus 4,23 Prozent auf 37,00 Euro (30 Aktien).

Die größten Verlierer waren Private Equity mit minus 10,00 Prozent auf 2,25 Euro (250 Aktien), Bank für Tirol und Vorarlberg mit minus 6,90 Prozent auf 93,01 Euro (24 Aktien) und Vorarlberger Kraftwerke mit minus 3,65 Prozent auf 58,00 Euro (200 Aktien). (APA)

Share if you care.