Defa-Preise vergeben

10. November 2005, 15:08
posten
Berlin - Die Schauspieler Jutta Hoffmann und Armin Mueller- Stahl erhalten zu gleichen Teilen den diesjährigen Preis der Defa- Stiftung für Verdienste um den deutschen Film. Die mit jeweils 15 000 Euro dotierten Auszeichnungen werden, wie die Stiftung am Freitag in Berlin mitteilte, am 24. November verliehen.

Der Regisseur und bildende Künstler Lutz Dammbeck erhält den Preis zur Förderung der deutschen Filmkunst (15.000 Euro). Der Preis zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses (7500 Euro) geht an die Regisseurin Franziska Meletzky. Das Lux Kino in Halle, das Landkino Arnsdorf in Ostsachsen sowie die Defa Film Library an der University of Massachusetts in Amherst erhalten die mit jeweils 5000 Euro dotierten Programmpreise.

Die Auszeichnungen werden in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben. Preisträger der vergangenen Jahre waren unter anderem Egon Günther, Andreas Dresen, Fatih Akin, Christian Petzold und der Österreicher Hans Weingartner.(APA/dpa)

Share if you care.