Uni Wien: Installationen zum Novemberpogrom

4. November 2005, 16:08
posten
In der Woche des Novemberpogroms, 7.–11. November 2005, werden fünf Tage lang Installationen im Hauptgebäude der Universität Wien und am Universitätscampus ausgestellt, welche sich mit der Universität Wien zu Zeiten des Nationalsozialismus und den Pogromen am 9. und 10. November 1938 in Wien beschäftigen. Am 9. November findet dazu auch eine Gedenkveranstaltung statt.

Die Installationen sollen eine kritische studentische Auseinandersetzung, welche den Geschehnissen der NS-Zeit innerhalb und außerhalb universitärer Bereiche und Räume gewidmet ist, charakterisieren. Bei den Studierenden sollen durch die Konfrontation mit den Kunstwerken im universitären Raum Interesse und Neugier erregt und Nachdenken ausgelöst werden.

Für die künstlerische Umsetzung wurden Orte ausgewählt, an denen sich die Verbindungen der Universität zum Nationalsozialismus ausgewirkt haben und die auch stark von StudentInnen frequentiert werden. Die künstlerische Darstellung wird von der KünstlerInnengruppe the Force11 übernommen.

Wann?
Montag, 7. bis Freitag, 11. November 2005
Montag 12-17h, Dienstag-Donnerstag 10-17h, Freitag 10-14h

Wo?
Hauptgebäude Universität Wien und Universitätscampus Altes AKH

Link zur Künstlergruppe:

www.theforce11.com

Gedenkveranstaltung Novemberpogrom:

Universitätscampus AAKH, Hof 6, Denk-Mal Marpe Lanefesch
9.11.2005,
ab 17:00 Uhr ­ (Beginn 17:30)

Share if you care.