Zahlreiche Alpenpässe bereits wegen Schneefalls gesperrt

4. November 2005, 13:59
posten

Timmelsjoch und Großglockner-Hochalpenstraße sind zu

Wien - In den Alpen ist der Winter bereits angebrochen: Auf zahlreichen Passstraßen sind die Wintersperren bereits in Kraft gesetzt worden, teilte der ÖAMTC mit.

Nicht mehr befahrbar sind das Timmelsjoch zwischen dem Tiroler Ötztal und dem Südtiroler Passeiertal sowie die Großglockner- Hochalpenstraße zwischen Heiligenblut in Kärnten und Fusch in Salzburg.

Winterliche Zwangspause gilt ebenfalls in Kärnten, wo bis zum Frühjahr die Nockalm- und die Maltatal-Hochalm-Straße nicht befahrbar ist. In Osttirol ist der Staller Sattel betroffen.

Nach dem Wochenende dürfte auch die Silvretta Straße nicht mehr befahrbar sein, die am Montag gesperrt wird. Ab den ersten heftigeren Schneefällen ist auch mit der Sperre des Sölkpasses in der Steiermark, des Furkajochs in Vorarlberg und des Hahntennjochs in Tirol zu rechnen.

In der Schweiz ist laut ÖAMTC der Große St. Bernhard und in Italien der Gaviapass gesperrt. Weitere Wintersperren in der Schweiz sind für die kommenden zwei Wochen angekündigt. (APA)

Share if you care.