Mit 45 zu alt für den Arbeitsmarkt?

4. November 2005, 13:20
posten

Mehr über den Hintergrund des Arbeitsplatzverlustes erfahren - Pascalina Clearing für Betroffene und Ausbildung zur "Age Guide"

Wien - Zwischen Oktober und Dezember 2005 stehen arbeitsuchende Frauen und Männer der Altersgruppe "45+" aus Wien und Niederösterreich im Mittelpunkt der Aktivitäten und Forschungen der Frauenakademie Pascalina. In Gemeinschaft mit der Entwicklungspartnerschaft AGEpowerment veranstaltet die Akademie viertägige Clearings für die neue Ausbildung zum/r AGE Guide.

AGEpowerment zielt auf die Integration von älteren ArbeitnehmerInnen in den Arbeitsmarkt. Das Projektprogramm reagiert damit auf den demografischen Wandel; auf die Veränderung der Altersstruktur der Erwerbstätigen; und es unterstützt die Unternehmen dabei, alternsgerechte Arbeitsplätze zu schaffen.

AGE Guides

AGE Guides sind MultiplikatorInnen für das Themenspektrum "45+" und ExpertInnen für alternsgerechtes Arbeiten. Die Guides bringen zusätzlich zu ihrer langjährigen Berufserfahrung ihr "Alter und Arbeit"-Wissen mit ein, ihre bewusste und authentische Haltung als Betroffene und ihre Beratungskompetenz.

Das Clearing beinhaltet eine Standortbestimmung für die TeilnehmerInnen und die Auswahl zur AGE Guide Ausbildung. Das Clearing wird 2005 für rund 60 Arbeitsuchende der Altersgruppe "45+" aus Wien und Niederösterreich angeboten. An vier Tagen erfahren die InteressentInnen mehr über den Hintergrund ihres Arbeitsplatzverlustes. Sie tauschen sich mit anderen Betroffenen aus. Sie finden und erfahren neue Einsatzmöglichkeiten für ihre Qualifikationen und persönlichen Stärken. Und es werden gemeinsam konkrete Ansatzpunkte und Handlungsschritte zur Reintegration in den Arbeitsprozess entwickelt. Im Anschluss daran sind die TeilnehmerInnen zu einem Auswahlgespräch mit der AGE Guide Ausbildungsleiterin Verena Purer eingeladen. Die Ausbildung ist für zehn Personen mit einem Frauenanteil von mindestens 50 Prozent konzipiert.

Die Teilnahme am Clearing und an der AGE Guide Ausbildung ist kostenlos. Die nächsten Clearing Termine im November finden in St. Pölten, Stockerau und Wien statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. (red)

Share if you care.