Softwarekonzern übernimmt Online-Technologie-Anbieter FolderShare

24. November 2005, 16:49
posten

Kaufpreis nicht genannt - Soll "Windows Live" unterstützen

Der US-Softwaregigant Microsoft hat den Online-Technologie-Anbieter FolderShare übernommen. Ein Kaufpreis wurde nicht genant.

Angebot

FolderShare solle die neue "Windows Live" Internet-Strategie von Microsoft unterstützen, teilte der weltgrößte Software-Konzern am Donnerstag mit. "Ich bin begeistert, FolderShare übernehmen und diese Technologie zusammen mit "Windows Live" anbieten zu können", sagte Microsoft-Vizepräsident Blake Irving.

Möglichkeiten

Die bisher zur texanischen ByteTaxi gehörende FolderShare bietet Anwendungsmöglichkeiten an, wie die Synchronisierung von Dateien auf mehreren Computern, Datenaustausch mit anderen Personen sowie den Zugriff auf eigene Dateien per Webbrowser. Die FolderShare-Software stehe unter der Adresse www.foldershare.com kostenfrei zur Verfügung.

Zusammenfassung

"Windows Live" soll bereits bekannte Microsoft-Produkte wie Instant Messaging zum direkten Nachrichtenaustausch über das Internet sowie eine neue Version des E-Mail-Dienstes Hotmail umfassen. Außerdem will Microsoft Möglichkeiten für eine sichere Daten-Speicherung im Netz anbieten. Nutzer sollen sich dabei eine individuelle "Live Homepage" einrichten können, die sich ständig und automatisch aus verschiedenen Internet-Quellen aktualisiert. (APA/Reuters)

Share if you care.