Äthiopien: Weitere 1.700 Menschen freigelassen

20. November 2005, 19:34
posten

Einige Oppositionsführer offenbar weiter in Haft

Addis Abeba - Die äthiopische Polizei hat weitere 1.721 Personen freigelassen, die während der blutigen Unruhen in der vergangenen Woche festgenommen wurden. Damit kamen inzwischen wieder mehr als 4.100 Menschen auf freien Fuß. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, erfolgten die Freilassungen in der Hauptstadt Addis Abeba und im Militärlager Dedesa, das rund 400 Kilometer westlich liegt.

Weiter festgehalten werden aber offenbar immer noch einige Führer der Opposition. Diese protestiert noch immer gegen die Wahl im Mai. Bei den Unruhen in der vergangenen Woche wurden mindestens 46 Menschen getötet. (APA/AP)

Share if you care.