NÖ: Heldenausstellung übertraf Schau über Staatsvertrag

4. November 2005, 17:50
posten

265.049 Besuchern kamen zur Kombi-Schau - Steinzeitschau punktete vor allem bei Familien mit kleineren Kindern

St. Pölten - Die diesjährige niederösterreichische Landesausstellung "Zeitreise Heldenberg" hat mit insgesamt 265.049 Besuchern an Erfolg die Kombi-Schau "Österreich ist frei!" auf der Schallburg knapp, aber doch, übertroffen. Die Staatsvertragsausstellung lockte 220.517 Menschen an - für die Organisatoren von der Kulturabteilung der niederösterreichischen Landesregierung "ein voller Erfolg".

Auf dem Heldenberg interessierten sich etwa gleich viele Besucher für jenen Teil der Exposition, der sich den Helden und ihrer Verehrung widmete wie für jenen, der die steinzeitlichen Kreisgräben zum Thema hatte. Die Steinzeitschau punktete vor allem bei Familien mit kleineren Kindern.

Kinder dürfte auch das NÖ Spielefest auf Schloss Schallaburg interessieren, das von 25. bis 27. November stattfinden wird. Am 17. und 18. Dezember lädt auf dem Schloss dann der Freistaat Bayern zu Adventfeiern. (bri)

Share if you care.