Porgy: Debüt mit Vorgeschichte

4. November 2005, 23:23
posten

Madita am Freitagabend im Rahmen der Couch Night im Porgy & Bess

Ebenso bewährt, wie für ihre Opulenz bekannt ist die in unregelmäßigen Intervallen ausgetragene Couch Night des gleichnamigen Wiener Plattenlabels. Der neueste Output von Couch Records erfährt am Freitag Abend im Porgy & Bess im Rahmen einer solchen Label-Nacht seine Live-Erstaufführung, obwohl die Konstellationen keine neuen sind.

Die nun als Solokünstlerin agierende Madita kennt man bereits als Vokalistin vom Dzihan & Kamien-Album "Gran Riserva". Und weil nirgendwo geschrieben steht, dass Lebenspartner nicht miteinander Musik machen dürfen, zimmerte die auch als Schauspielerin (u.a. Nordrand) tätige Sängerin gemeinsam mit Vlado Dzihan das selbst betitelte Debütalbum, das irgendwo zwischen Latin, Beats und Jazzigem durchaus zu überzeugen weiß.

Neben den Konzertklängen sind dort auch der belgische DJ Timaxx sowie der ethnisch angehauchte Cay Taylan zu hören. (lux/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 4.11.2005)

4. 11. 22.00

Porgy & Bess,

1., Riemergasse 11.

  • Musik 
machen oder fernsehen? Doch lieber Musik 
machen: Madita.
    foto: slava filippov

    Musik machen oder fernsehen? Doch lieber Musik machen: Madita.

Share if you care.