Philippe Lakos steht drei Spiele

6. November 2005, 20:52
2 Postings

Innsbrucker Hansen zwei Matches gesperrt - Folgen der Schlägerei in der Partie Caps vs Haie

Wien - Der österreichische Eishockey-Meister Vienna Capitals muss drei Spiele auf Philippe Lakos verzichten. Der ÖEHV-Teamverteidiger wurde am Donnerstag vom Strafsenat der Erste Bank Eishockey Liga für drei Spiele gesperrt, der Innsbrucker Tavis Hansen muss zwei Spiele absitzen. Lakos und Hansen hatten sich am Sonntag beim 3:2-Sieg der Innsbrucker in Wien in der 27. Minute eine Schlägerei geliefert und mussten mit einer Matchstrafe vorzeitig vom Eis. Da Lakos durch eine vorherige Sperre vorbelastet war, fiel bei ihm die Strafe höher aus. (APA)
Share if you care.