Zertifikate: Investition in Adidas mit Sicherheitsnetz

25. November 2005, 09:01
posten

Volle Partizipation an steigenden Kursen - Von Walter Kozubek

Die Börse honorierte heute die hervorragenden Quartalszahlen von Adidas mit einem 3,5%-igem Kursplus. Nachdem der weltweit zweitgrößte Sportartikelhersteller im dritten Quartal um 28% mehr verdient hatte und somit die Analystenerwartungen übertroffen hatte, sollten für den Aktienkurs auch für das nächste Jahr die Ampeln auf grün stehen.

Wer in die Adidas-Aktie investieren möchte, aber dennoch vor unerwarteten Kursrückgängen geschützt sein möchte, könnte folgendes Bonuszertifikat einsetzen, um sogar bei einem Kursrückgang der Adidas-Aktie Gewinn zu erwirtschaften:

Das HSBC Trinkaus & Burkhardt Bonuszertifikat auf Adidas, ISIN: DE000TB87Z60, Bezugsverhältnis 1:1, läuft bis 22.6.07. Die Sicherheitsschwelle liegt bei 126 Euro, der Bonuslevel wurde bei 155 Euro angesiedelt. Beim aktuellen Aktienkurs von 147,04 Euro wird das Zertifikat mit 145,48 – 146,48Euro gehandelt.

Wenn der Adidas-Aktienkurs wider Erwarten bis zum Feststellungstag, den 15.6.07, überhaupt nicht vom Fleck kommen sollte und dann auf dem selben Niveau wie jetzt notiert, dann wird das Zertifikat mit dem Bonuslevel in Höhe von 155 Euro zurückbezahlt. Dies entspricht einer Rendite 5,82%. Diese Rendite wird allerdings nur dann erreicht, wenn der Aktienkurs während der Laufzeit des Zertifikates niemals die Sicherheitsschwelle bei 126 Euro berührt oder unterschreitet. Im Falle der Schwellenberührung wird das Zertifikat am Laufzeitende zum aktuellen Kurs der Adidas-Aktie zurückbezahlt – das Recht auf Bonuszahlung erlischt!

Anleger, die von einem Kursanstieg der Adidas-Aktie ausgehen, können nun einwerfen, dass eine Rendite von 5,82% in eindreiviertel Jahren nicht all zu berauschend ist. Wenn man allerdings bedenkt, dass diese Rendite sogar dann erzielt wird, wenn der Aktienkurs deutlich zurückgeht, stellen diese Gewinnaussichten einen durchaus fairen Deal dar.

Richtig interessant wird es ohnehin erst dann, wenn die Adidas-Aktie zum Höhenflug ansetzt und am Laufzeitende deutlich oberhalb des Bonuslevels notiert. Da der Inhaber dieses Zertifikates an allen Kursanstiegen, die den Bonuslevel überschreiten, zmit 100% partizipiert, ist das theoretische Gewinnpotenzial mit diesem Zertifikat unbegrenzt. Notiert die Aktie am 15.6.07 beispielsweise bei 190 Euro, so wird das Zertifikat mit 190 Euro getilgt.

Somit eignet sich dieses Zertifikat für alle Anleger, die von weiteren Kursaufschlägen der Sportartikelhersteller-Aktie ausgehen, aber nicht ohne Sicherheitsnetz in die Aktie investieren wollen.

Mögliche Interessenten werden sich nun vielleicht fragen, wo sich der Haken an dieser Sache befindet. Im Falle der Schwellenberührung wird das Zertifikat gemäß dem am Ende aktuellen Aktienkurs der Adidas-Aktie zurückbezahlt. Zwischenzeitlich ausbezahlte Dividenden werden nicht berücksichtigt. Die oben geschilderten Vorteile gegenüber dem direkten Aktienkauf werden also durch den Verzicht auf die Dividendenzahlungen erkauft.

Share if you care.