Wegen Rassismus vom Platz gestellt

18. November 2005, 16:31
38 Postings

Anderlecht-Profi Jestrovic soll Gegenspieler beschimpft haben, Schiedsrichter Nielsen zeigte die Rote Karte

Liverpool - Der serbische Fußball-Profi Nenad Jestrovic vom RSC Anderlecht hat im Champions-League-Spiel seines Clubs beim Liverpool FC wegen einer rassistischen Bemerkung die Rote Karte gesehen. Der dänische Schiedsrichter Kim Milton Nielsen wurde am Donnerstag in Kopenhagener Zeitungen zitiert, Jestrovic habe beim 3:0-Sieg des Liverpool FC am Dienstag zu seinem Gegenspieler Mohamed Sissoko gesagt: "Fuck off, black bastard" ("Verpiss dich, schwarzer Bastard").

"Er hat sich rassistisch geäußert, und das ist für die UEFA eine sehr ernste Angelegenheit", sagte Nielsen weiter. Jestrovic bestritt den Vorwurf des Schiedsrichters. Sein Trainer Frankie Vercauteren betonte in der Zeitung "B.T.": Wenn er auch nur irgendetwas Rassistisches geäußert hat, kann ich das nicht verteidigen."(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nielsen packt die Rote aus.

Share if you care.