Ubuntu: Was sonst?

1. Juni 2006, 12:03
143 Postings
screenshot: redaktion
Bild 1 von 29

Ubuntu 5.10

Eigentlich ist es kaum vorstellbar: Vor nur etwas mehr als einem Jahr konnte in der Linux-Welt noch niemand etwas mit dem Begriff "Ubuntu" anfangen. Mittlerweile hat sich das vom südafrikanischen Millionär Mark Shuttleworth finanzierte - und auf Debian basierende - Projekt aber zu einer fixen Größe in der Linux-Landschaft - samt äußerst enthusiastischer AnhängerInnenschaft - entwickelt. Vor kurzem wurde nun die bereits dritte offizielle Release der Distribution veröffentlicht, der WebStandard hat sie sich angesehen, um herauszufinden, ob der derzeitige Hype auch eine in Software nachvollziehbare Basis hat.

Zu...

Share if you care.