Wechsel klingt großartig

7. November 2005, 21:01
5 Postings

Man fährt drüber und ändert die Stimmungen, die Ziele, die Kleider, man wechselt in eine andere Welt ...

Kennt jemand das Preiner Gscheid? Gibt es ein Preiner Gscheid, somewhere out there? In einer fernen Erinnerung war ich einmal da, wir gingen vom Preiner Gscheid auf die Rax, atemlos, wie es nur Raucher können, und als wir oben auf der Hütte waren, haben wir uns so verkracht, wie nur übermüdete Kinder sich verkrachen können, und ich hab 1000 Höhenmeter am nächsten Morgen in 55 Minuten überwunden, weil ich von dieser Rax nur wegwollte. Vergangene Woche war Nationalfeiertag, und C. und ich wollten auf die Rax. Ja, Preiner Gscheid!

Wir hatten zudem vier Schulkinder zum Auslüften, redeten die ganze Zeit über Wirtschaftsprüfer und verpassten die Ausfahrt nach Reichenau. Das fiel nicht sofort auf, weil die Rax ja von ferne rechts schimmerte, herbstglühend im Sonnenschein. Die Rax rechts rückte immer weiter weg. Umdrehen? Nö - lieber quer, Landstraße zur Rax. Die Kinder drohten zu speiben, als wir über den Wechsel fuhren, weil alle zehn Meter eine Haarnadelkurve für die Befindlichkeit schlecht ist.

Wechsel klingt eigentlich großartig: Man fährt drüber und ändert die Stimmungen, die Ziele, die Kleider, man wechselt in eine andere Welt ... Wir redeten über Wirtschaftsprüfer. Die Kinder spieben, und wir machten eine Pause in Kirchberg, Wechsel. Ein Bach floss, wo die Kinder sich an Brennnesseln verbrennen durften, damit sie Grund zum Jammern hatten. In Kirchberg am Wechsel gibt es ein Gasthaus "Kaiser von Österreich". Überhaupt sieht vieles so aus, als ob die Leute am Wechsel den Wechsel hassen würden. Es bleibt die Frage: Gibt es ein Preiner Gscheid?

Von fern glüht die Rax., und C. erzählt den Kindern, dass die Rax ein immens großes Gebiet ist, wo man immer dicht davor und eigentlich nie ganz da ist. In Gloggnitz frug ich im Eissalon (wo es keinerlei Eis gibt), ob es wenigstens ein Preiner Gscheid gäbe. Man meinte, in einer halben Stunde könnten wir ein Schild erreichen, wo "Zum Preiner Gscheid" draufstünde. Auf dem Rückweg haben wir uns angeregt über Wirtschaftsprüfer unterhalten.

Ihre Cosima Reif, Zufallskolumnistin
(Der Standard/rondo/04/11/2005)

Zufallskolumne
  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.