Melange: Herbstferien für die ÖVP

4. November 2005, 16:43
2 Postings

Der Allerseelentag als Quasi-Feiertag

In der FPÖ gab es früher einmal (und jetzt wieder) den so genannten "blauen Montag": Der Tag nach gewonnen Wahlen wurde zum Ausschlafen und Erholen genutzt, Interviews und Analysen gab es erst am nächsten Morgen.

Auch die ÖVP gönnt sich einen Ruhetag mehr: Im Gegensatz zur Angestelltenwelt wird in der ÖVP der Allerseelentag als Quasi-Feiertag begangen - wenn auch nur halboffiziell. Viele Mitarbeiter sind zwar erreichbar, verbringen den Tag aber außerhalb des Büros. So kam es, dass am Mittwoch bei den Schwarzen noch besinnliche Ruhe herrschte. Keine Pressekonferenzen waren angesetzt, wichtige Minister wie beispielsweise Bildungsministerin Elisabeth Gehrer weilten außer Landes. Ob Schulen im nächsten Jahr einheitlich Herbstferien einführen sollen, ist noch offen. Die ÖVP jedenfalls hat sie schon. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 3.11.2005)

Share if you care.