Jazz: Chance für Saalfelden-Festival

2. November 2005, 21:30
1 Posting

Zusage des Landes Salzburg

Salzburg - Die Chancen, dass es 2006 wieder ein Jazzfestival in Saalfelden geben könnte, stehen gut. Gemeinde und Fremdenverkehr wollen rund 100.000 Euro in das Festival investieren; zudem hat der für Tourismus zuständige ÖVP-Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer eine Zusage gegeben, die Unterstützung des Tourismus-Ressorts Land von 4000 Euro auf 150.000 Euro aufzustocken.

Jetzt hofft man, dass Land und Bund einen Teil der alten Kultursubvention auch für das neue Festival gewähren. Das Gesamtbudget des Festivals soll von 700.000 auf 500.000 Euro schrumpfen, kostensenkend soll sich die Verlegung des Festivals von der Zeltstadt in den Stadtkern auswirken. So sollen 200.000 Euro gespart werden. Programmieren werden das neue Jazzfestival wie zuletzt Michaela Mayer und Mario Steidl. (APA/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 3.11.2005)

Share if you care.