Firefox überspringt zehn Prozent Marke

20. Dezember 2005, 11:21
7 Postings

Internet Explorer unangefochten an der Spitze, muss aber Verluste hinnehmen

Laut einer Meldung der Web-Analysten von Onestat.com überspringt der freie Browser Firefox erstmals die zehn Prozent Marke, der weltweite Anteil von Firefox liegt nun nunmehr bei 11,51 Prozent.

Zugelegt

Im Vergleich zum April 2005 hat Firefox damit um 2,82 Prozent zugelegt. Nach wie vor liegt Microsofts Internet Explorer mit 85.45 Prozent Anteil unangefochten an der Spitze, hat aber seit vergangenem April 1.18 Prozent verloren.

Die populärsten Browser sind laut Onestat:

  1. Microsoft IE 85.45 Prozent
  2. Mozilla Firefox 11.51 Prozent
  3. Apple Safari 1.75 Prozent
  4. Netscape 0.26 Prozent
  5. Opera 0.77 Prozent(red)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.