Thailand: 7,3 Millionen Dollar für Tsunami Gedenkfeier

3. November 2005, 20:48
posten

14.000 Gäste sind zum Gedenken an die 245.000 Tote geladen

Bangkok - Die thailändische Regierung hat 7,3 Millionen Dollar (fast 6,1 Millionen Euro) für eine Gedenkfeier zum 1. Jahrestag des Tsunami vom 26. Dezember 2004 genehmigt. Die Katastrophe, bei der in Südasien insgesamt mehr als 245.000 Menschen umgekommen waren, hatte mehr als 5.400 Tailänder das Leben gekostet.

Zu den Feierlichkeiten hat die Regierung mehr als 14.000 Gäste geladen, darunter Staatsoberhäupter und Verwandte der Opfer.

Höhepunkt sei eine Feier im Nationalpark von Khao Lak, hieß es am Mittwoch in Bangkok. In dem noch relativ neuen Ferienzentrum von Khao Lak waren die meisten Opfer des Tsunami Touristen, darunter auch Österreicher, zu beklagen. (APA/dpa)

Share if you care.