Mehrheit der Grün-Wähler für Rot-Grüne Koalition

2. November 2005, 13:26
2 Postings

Gallup-Umfrage: Öko-Sympathisanten zu 47 zu 32 für Regieren statt Opponieren

Wien - Die Mehrheit der Grün-Wähler tritt für eine rot-grüne Koalition ein. In einer Gallup-Umfrage unter ausschließlich deklarierten Grün-Wählern für die Info-Illustrierte "News" sprachen sich 47 Prozent für eine Koalition ihrer Partei mit der SPÖ aus. Nur 26 Prozent der bekennenden Grünen sind für eine schwarz-grüne Koalition.

44 Prozent der Grün-Anhänger sind zudem generell dafür, dass sich ihre Partei bereits vor einer Nationalratswahl deklarieren solle, mit wem sie künftig koalieren wolle. 32 Prozent sind dagegen. Grundsätzlich fürs Mitregieren sind 47 Prozent, 32 Prozent meinen, dass die Grünen eher in die Opposition gehen sollen.

Im Ranking, welcher Grün-Politiker künftig eine wichtigere Rolle spielen soll, führt Parteichef Alexander Van der Bellen mit 88 Prozent vor seiner Stellvertreterin Eva Glawischnig mit 74 Prozent. Überraschend auf Platz drei die in den niederösterreichischen Landtag gewechselte Ex-Spitzenkandidatin Madeleine Petrovic mit 52 Prozent. Nur knapp dahinter folgen Sicherheitssprecher Peter Pilz (47 Prozent) und EU-Mandatar Johannes Voggenhuber (45 Prozent). (APA)

Share if you care.