Sun mit niedrigerem Quartalsverlust

8. November 2005, 10:19
posten

Dank gestiegener Erlöse

Der US-Computerkonzern Sun Microsystems hat im ersten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres dank gestiegener Erlöse einen etwas niedrigeren Verlust verzeichnet als vor einem Jahr. In dem am 25. September zu Ende gegangenen Quartal habe sich der Netto-Verlust auf 123 Millionen Dollar (102,4 Mio. Euro) oder vier Cent je Aktie belaufen - nach einem Minus von 133 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum, teilte Sun am Dienstag nach Börsenschluss mit.

2,76 Milliarden Dollar Umsatz

Ohne Einmalposten habe der Verlust je Aktie einen Cent betragen, womit Analysten gerechnet hatten. Den Umsatz wies Sun Microsystems mit 2,76 Milliarden Dollar aus.

Sun hatte im Berichtsquartal die Übernahme des Datenspeicher-Spezialisten Storage Technology für 4,1 Milliarden Dollar abgeschlossen. Mit dieser Übernahme will das Unternehmen auf dem stark wachsenden Archivierungsmarkt expandieren.(APA/Reuters)

Share if you care.