StudierendenvertreterInnen debattieren Zugangsbeschränkungen

1. Juni 2006, 17:44
14 Postings

Bei einem Kongress debattierten ÖHlerInnen Hintergründe, bildeten sich im Unirecht weiter und sammelten Ideen für Proteste - Eine Ansichtssache aus Velden

foto: derstandard.at/sonja fercher
Bild 1 von 8

Von Freitag bis Sonntag tagten über 150 Studierenden­vertreterInnen aus ganz Österreich in Velden am Wörthersee. Im Mittelpunkt des von der ÖH-Bundesvertretung organisierten Kongresses stand naturgemäß das Thema Zugangsbeschränkungen, dem gleich vier Workshops gewidmet waren.

Share if you care.