Tage der Angst

28. März 2007, 10:23
9 Postings

ÖFB-Gruppenspiele am 8., 12. und 16. Juni in Wien - UEFA veröffentlichte am Montag offiziellen Euro-2008-Spielplan

Nyon - Der europäische Fußball-Verband UEFA hat am Montag den offiziellen Spielplan für die EM 2008 in Österreich und der Schweiz veröffentlicht. Die österreichische Nationalmannschaft trägt ihre Partien der Gruppe B am 8. Juni (Sonntag, 18 Uhr), 12. Juni (Donnerstag, 20:45 Uhr) und 16. Juni (Montag, 20:45 Uhr) jeweils im Wiener Ernst-Happel-Stadion aus. Das Eröffnungsspiel mit Co-Gastgeber Schweiz findet am 7. Juni (Samstag, 18 Uhr) in Basel, das Finale am 29. Juni (Sonntag, 20:45 Uhr) in Wien statt.

Neben den drei ÖFB-Gruppen-Partien und dem Endspiel ist Wien auch Schauplatz von zwei Viertelfinali (20. und 22. Juni) und einem Halbfinale (26. Juni). In Salzburg finden am 10., 14. und 18. Juni drei Spiele der Gruppe D statt, die drei Vorrundenpartien (ebenso Gruppe D) in Innsbruck steigen ebenfalls am 10., 14. und 18. Juni. In Klagenfurt wird am 8., 12. und 16. Juni in der ÖFB-Gruppe B um Punkte gekämpft.

Sollte Österreich Gruppenzweiter werden, müsste das Nationalteam laut Spielplan im Viertelfinale nach Basel ausweichen. Nur ein Pool-Sieg würde demnach den Verbleib in Wien garantieren.

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen findet am 27. Jänner 2006 in Montreux statt. Von September 2006 bis November 2007 läuft dann die Quali-Phase, ehe am 2. Dezember 2007 die vier Endrunden-Gruppen gelost werden. Das ÖFB-Team kann dabei keine der beiden Top-Mannschaften als Gegner bekommen, da es ebenso wie die Schweiz im ersten Topf geführt wird.(APA)

Share if you care.