Barrick kauft Placer Dome

7. November 2005, 13:49
posten

Kanadischer Gold-Produzent übernimmt Konkurrenten für 9,2 Milliarden US-Dollar

Toronto - In der kanadischen Gold-Industrie entsteht ein neuer großer Produzent. Die Barrick Gold Corporation will den Konkurrenten Placer Dome für 9,2 Mrd. US-Dollar (7,7 Mrd. Euro) übernehmen, wie am Montag mitgeteilt wurde.

Gleichzeitig wurde der Verkauf einiger Placer-Vermögenswerte und Entwicklungsprojekte für 1,35 Mrd. Dollar in bar an den kanadischen Goldhersteller Goldcorp angekündigt. Barrick wolle seine Wettbewerbsposition in der Goldminen-Branche weiter stärken, hieß es.

Die Placer-Aktionäre sollen 20,50 Dollar je eigenen Anteil erhalten, davon 87 Prozent in Form von Barrick-Aktien und 13 Prozent in bar. Dies sei ein Aufgeld von 24 Prozent gegenüber den Aktienkurs zum Vorwochenschluss.

Die Placer-Aktionäre können zwischen 20,50 Dollar in bar oder 0,7518 Barrick-Aktien plus fünf Cent in bar je eigenen Anteil wählen. Der Bargeldanteil solle aber maximal 1,224 Mrd. Dollar betragen. Es sollen höchstens 303 Mio. Barrick-Aktien begeben werden.

Synergien

Goldcorp will seinerseits für 1,35 Mrd. Dollar Placer-Dome-Beteiligungen an zwei Goldbergwerken in der kanadischen Provinz Ontario und an einer Silbermine in Chile sowie Explorationsprojekte in Kanada von Barrick kaufen. Barrick und Goldcorp versprechen sich durch die Transaktionen Synergien von insgesamt 240 Mio. Dollar pro Jahr.

Barrick und Placer verfügen neben ihrem kanadischen Geschäft auch über Goldbergwerke im US-Bundesstaat Nevada sowie in Chile, Australien und Tansania. Das zusammengeschlossene Unternehmen würde über 149,8 Mio. Unzen Goldreserven, über 63,3 Mio. Unzen potenzielle Reserven sowie über große Kupfervorräte verfügen. Die jährliche Goldproduktion dürfte bei 8,3 bis 8,4 Mio. Unzen liegen. Barrick wolle das Hauptquartier in Toronto beibehalten.

Barrick hatte in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Goldumsatz von 1,6 Mrd. US-Dollar und verdiente 226 Mio. Dollar. Die Goldproduktion lag bei 3,8 Mio. Unzen. Placer hat den Sitz in Vancouver. Das Unternehmen setzte im Jänner-September-Abschnitt 1,4 Mrd. US-Dollar um und verdiente 58 Mio. Dollar. Die Placer-Goldproduktion lag in den ersten neun Monaten bei 2,7 Mio. Unzen. (APA/dpa)

Share if you care.