Mourinho schenkt Wenger ein

2. November 2005, 16:22
31 Postings

Chelsea-Manager über sein Arsenal-Pendant: "Ich glaube, er ist ein Voyeur"

London - Jose Mourinho, Manager des englischen Fußball-Meisters Chelsea, hat eine Breitseite gegen Arsenal-Manager Arsene Wenger abgefeuert. "Wenger hat ein echtes Problem mit uns. Ich glaube, er ist ein Voyeur", meinte der Portugiese, nachdem Wenger nach Chelseas 1:1 gegen Everton und dem Liga-Cup-Out der "Blues" gegen Charlton eine Krise beim überlegenen Tabellenführer der Premier League geortet hatte.

"Wenger ist einer, der gerne andere Leute beobachtet. Vielleicht liebt er uns und möchte Arsenal verlassen und meinen Job bei Chelsea übernehmen", so Mourinho, dessen Team nach einem 4:2-Heimsieg am Samstag gegen Blackburn 14 Punkte Vorsprung auf Arsenal (1:1 gegen Tottenham, Platz sieben) vorweist.

Mourinho war nicht zu bremsen und ergänzte: "Es gibt Leute, die zu Hause ein großes Teleskop haben und schauen, was in anderen Familien passiert. Er muss einer dieser Menschen sein. Er spricht dauernd über andere Familien. Das ist eine Krankheit. Ein Voyeur zu sein, ist eine Krankheit. Wenger redet und redet die ganze Zeit, aber nie über Arsenal, sondern nur über Chelsea. Wenn man elf Spiele auswärts nicht gewinnt und ohne Thierry Henry überhaupt nicht gewinnt, dann sollte sich Wenger Sorgen um Arsenal machen."(APA/Reuters)

Share if you care.