Gratis-Nachhilfe für lernschwache Lehrlinge in Wien

7. November 2005, 13:31
3 Postings

Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice kooperieren und bieten via Wirtschaftsförderungsinstitut Einzel- und Gruppencoachings an

Wien - Lernschwache Lehrlinge in Wien können ab sofort kostenlose Nachhilfe in Anspruch nehmen. In einer Kooperation von Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice (AMS) bietet das Wirtschaftsförderungsinstitut (Wifi) für sie Einzel- und Gruppencoachings an. In der Pilotphase können 225 Berufsschüler teilnehmen. Die Trägerorganisationen stecken 120.000 Euro in das Projekt, hieß es am Montag in einer Pressekonferenz.

Die Gratis-Lernunterstützung wird in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Wirtschaftskunde und Allgemeinbildung inklusive EDV-Grundlagen angeboten. "Das Ziel ist es, die Jugendlichen besser in ihren Ausbildungsmöglichkeiten zu unterstützen und die Drop-out-Quote so gering wie möglich zu halten", sagte Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank. Inge Friehs vom AMS ergänzte, dass es um die Prävention von Arbeitslosigkeit gehe.

Eine Konkurrenz für private Nachhilfeanbieter schaffe man dabei nicht. Denn, so Jank: "Es gibt für diesen Bereich überhaupt keinen Nachhilfemarkt." Den Jugendlichen soll mit den Kursen geholfen werden, sich am Ausbildungsplatz besser zu integrieren und allfällige Prüfungsängste abzubauen. Eltern und Lehrbetriebe werden über die Angebote informiert, um die Schwächeren der insgesamt 16.000 Lehrlinge in Wien zur Teilnahme an den Coachings zu motivieren. (APA)

Share if you care.