Salzburger Pilot in Italien verschollen

2. November 2005, 08:11
1 Posting

Suche eingestellt - Keine Spur des Vermissten - Flugziel war Calvi auf Korsika

Rom - Ein verschollenes Kleinflugzeug mit einem Piloten aus der Stadt Salzburg an Bord wird seit Donnerstag in den Gewässern vor Genua vermisst. Die Küstenwache der ligurischen Hafenstadt suchte nach einer Maschine des Typs Gy80 mit dem Österreicher an Bord. Am Montag wurde die Suche nach dem verschollenen Kleinflugzeug eingestellt.

"Wir haben keinerlei Spuren gefunden. Unsere Schiffe und Hubschrauber bleiben jedoch zum Einsatz bereit, sollten wir Hinweise für die Suche erhalten", sagte ein Sprecher der Küstenwache.

Zuletzt Kontakt mit toskanischer Stadt Grosseto

Der Salzburger war Donnerstagnachmittag vom Flughafen Zell am See in Richtung Korsika abgeflogen. Der Pilot, der in der korsischen Stadt Calvi erwartet wurde, hatte zuletzt Kontakt mit dem Tower der toskanischen Stadt Grosseto, 36 Meilen südlich von Genua, gehabt. Er habe kein SOS gefunkt, berichteten die Behörden.

Schiffe der italienischen und französischen Küstenwache suchten in den vergangenen Tagen nach der Maschine. Auch Hubschrauber und Flugzeuge der italienischen Luftwaffe forschten nach dem Piloten, der auch Besitzer der Maschine ist. (APA)

Share if you care.