Al Bano erklärt Ex-Lebensgefährtin den Rosenkrieg

4. November 2005, 13:56
posten

Sänger will um Sorgerecht kämpfen: Loredana "ist keine gute Mutter"

Wien - Der Rosenkrieg zwischen dem Italobarden Al Bano Carrisi und seiner ehemaligen Lebensgefährtin Loredana Lecciso geht in eine neue Runde. Nachdem der Schmuse-Sänger vor einigen Wochen von seiner 32-jährigen Freundin verlassen worden war, will er nun um das Sorgerecht für die zwei gemeinsamen Kinder Yasmine (4) und Albano jun. (2) kämpfen.

Vor öffentlich gewaschener Schmutzwäsche schreckt er dabei nicht zurück. "Lory hat mich nur ausgenommen," so Carrisi gegenüber der deutschen Klatschzeitschrift "Die Aktuelle". Darüber hinaus sei Loredana keine gute Mutter, da sie eine elfjährige Tochter aus erster Ehe habe, "und die sieht sie nie", wetterte der sechsfache Vater.

Al Bano Carrisi hat aus seiner Ehe mit Romina Power (53) noch vier weitere Sprösslinge, Romina jr. (18), Cristel (19), Yari (32) und die seit dem Neujahrstag 1994 mit 23 Jahren verschwundene Ylenia. Mit der Entertainerin Loredana Lecciso war der Sänger fünf Jahre lang ein Paar. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.