Was wurde aus der "Koalition der Willigen"?

28. November 2005, 14:23
77 Postings

Ursprünglich beteiligten sich 28 Staaten am US-geführten Angriff auf den Irak - doch die Unterstützung schwindet

Bild 1 von 15

Laut dem damaligen US-Außenminister Colin Powell konnten sich die USA und Großbritannien im Jahr 2003 beim Angriff auf den Irak auf die Unterstützung von 45 Ländern verlassen.

15 davon zogen es allerdings vor, nicht genannt zu werden, unter den anderen befanden sich "weltpolitische Leichtgewichte" wie Äthiopien, Usbekistan und Aserbaidschan.

Share if you care.