Spitzengespräch von SPD und Union zum Thema Finanzen

2. November 2005, 08:23
posten

Steinbrück: Ergebnisse werden nicht bekannt gegeben

Berlin - Das Spitzengespräch zwischen Union und SPD zur Finanzplanung einer Großen Koalition in Deutschland ist in der Nacht auf Dienstag in Berlin nach rund dreieinhalb Stunden zu Ende gegangen. Die Ergebnisse würden nicht bekannt gegeben, sagte der designierte Finanzminister Peer Steinbrück.

An der Runde waren von Seiten der SPD neben Steinbrück der amtierende deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder und der bisherige SPD-Chef Franz Müntefering beteiligt. Von der Union waren die designierte Bundeskanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Edmund Stoiber und der hessische Ministerpräsident Roland Koch dabei. (APA)

Share if you care.