Landesstraße in Kärnten nach Erdrutsch gesperrt

2. November 2005, 08:13
posten

Fahrverbot gilt für die gesamte kommende Woche

Klagenfurt - Am Freitag hatte ein Erdrutsch die Stockenboier Landesstraße im Bezirk Villach-Land verlegt. Nach einer Besichtigung durch den Kärntner Landesgeologen wurde eine Totalsperre der Straße verfügt.

Die Straßensperre ist für die Anrainer insoferne unangenehm, da es keine örtliche Umleitungsmöglichkeit gibt. Eine Zufahrt zu den Ortschaften Gassen, Stockenboi sowie zum Weißensee ist lediglich über eine großräumige Umleitung möglich. Die Sperre ist notwendig, da nach Ansicht des Geologen weitere Hangrutschungen jederzeit möglich sind. (APA)

Share if you care.