Familienfreund und Berufspartner

Redaktion
8. Dezember 2005, 19:17
foto: werk
Bild 1 von 8»

Der neue Geist

in der Fiat Gruppe, verbunden mit sichtbarer Umsetzung vieler Ambitionen, konzentriert sich nicht nur auf neue Modelle, auch bestehende Erfolgsträger werden einer Frischzellenkur unterzogen.

Share if you care
11 Postings
Kopfstützen

Wir hätten fast ein Doblo gekauft, aber die Kopfstützen sind für Italiener gebaut und für Leute über 175 zu tief! (Kann ein paar cm mehr sein, aber bei 187 cm kommt die Oberkante ganz genau auf den ersten Halswirbel...)

Über die Schönheit: der Alte war wirklich hässlich

Maarten

Was ist schön?

Und wann ist Blech schön? Und wieso. Und wann nicht?

möglichgerweise das hässlichste auto des jahres

e
kel
haft!

in jedem Fall besser als so ein fader golf oder audi

eine augenweide gegenüber dem vorgänger...

ja ja

FIAT = Fahr immer am Tag (denn in der Nacht sind die Werkstätten zu)

seit 25 jahren heißt das

FIAT = Fehler in allen Teilen

seit 106 Jahren heißt das

FIAT = Fabbrica Italiana Automobili Torino

Die Preise wären ja schön...

... allein mir fehlt der Glaube, wenn die derzeitigen schon weit über den hier angegebenen liegen. Oder kommen da noch die Steuern dazu?

die Steuern kommen noch dazu

steht zumindest bei Bild 7...

Dort aber wegen dem Vorsteuerabzug...

... der bei den PKW ja in der Regel nicht zum Tragen kommt...
Und normalerweise sind die Preise hier bei den PKW-Vorstellungen auch mit Steuer und Nova angegeben...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.