"Rocky", "Rambo": Stallone wird nicht müde

4. November 2005, 12:17
16 Postings

Nur wenige Tage nach Fixierung des sechsten Teils der Boxer-Story sagt der 59-jährige auch vierten Rambo-Teil zu

Los Angeles - Sylvester Stallone will es nach der Fixierung von "Rocky VI" auch als "Rambo" noch einmal wissen: Der 59-jährige Schauspieler hat seine Zusage für einen vierten "Rambo"-Film gegeben, wie die Produktionsfirma Millennium Films am Freitag mitteilte. Das Drehbuch ist noch nicht geschrieben, die Geschichte soll sich aber um die Entführung eines Mädchens drehen, das Filmheld John Rambo zu retten versucht. Die ersten drei "Rambo"-Filme spielten weltweit über 600 Millionen Dollar (494 Mio. Euro) ein.

Erst vor zehn Tagen hatte Stallone bekannt gegeben, dass er einen weiteren "Rocky"-Film plant. Mit der Rolle des Boxers gelang Stallone 1976 der Durchbruch: Für das von ihm geschriebene "Rocky"-Drehbuch fand er nach langem Suchen einen Produzenten, der den damals weitgehend unbekannten Stallone auch als Hauptdarsteller akzeptierte. Auch das Drehbuch für den sechsten "Rocky"-Film will Stallone selbst schreiben. (APA/AP)

Share if you care.