SAP plant Kapitalerhöhung

6. November 2005, 17:20
posten

Durch die Umwandlung von Rücklagen

Europas größter Softwarehersteller SAP will im nächsten Jahr sein Grundkapital durch die Umwandlung von Rücklagen aufstocken. Geplant sei, dass die Aktionäre des Unternehmens für eine bestehende Aktie zusätzlich drei neue Aktien ("Gratisaktien") erhalten.

Das teilte das Unternehmen am Freitag in Walldorf mit. Dadurch soll sich das Grundkapital von derzeit rund 316 Millionen auf rund 1,266 Milliarden Euro erhöhen.

Zugestimmt

Der Aufsichtsrat habe in seiner Sitzung am Freitag dem Beschluss des Vorstands zugestimmt, der nächsten ordentlichen Hauptversammlung des Software-Konzerns diese Maßnahme zur Beschlussfassung vorzulegen, hieß es weiter. So soll die Aktie für Investoren, insbesondere Privatanleger, attraktiver werden. Durch diese Maßnahme verändert sich das Eigenkapital der SAP AG nicht, es kommt lediglich zu einer Verschiebung innerhalb der Komponenten des Eigenkapitals. (APA/dpa)

Link

SAP

Share if you care.