Divis erstmals im Blues-Tor

5. November 2005, 13:59
posten

ÖEHV-Teamgoalie verlor gegen Anaheim und kassierte sechs Gegentreffer - Zweite Niederlage in Folge für Buffalo mit Vanek

Anaheim/Kalifornien - Österreichs Eishockey-Nationaltorhüter Reinhard Divis hat sich in seinem ersten Saisonspiel für die St. Louis Blues von Beginn an bei den Mighty Ducks of Anaheim mit 4:6 geschlagen geben müssen. Der 30-Jährige stand mit Ausnahme der Schlussminute erstmals in dieser Saison die gesamte Spielzeit an Stelle des Einser-Goalies Patrick Lalime im Tor, parierte zwar 33 Schüsse, musste aber auch sechs Gegentreffer hinnehmen.

Schnelle Frührung eingebüßt

Dabei hatten die Blues dank Toren von Brewer und Young bereits nach 7:28 Minuten mit 2:0 geführt. Die Mighty Ducks reagierten mit Dauerbeschuss von Divis, der bei 23 Schüssen im ersten Abschnitt drei Mal hinter sich greifen musste. "Nach der Führung haben wir zu viele Strafen kassiert. Man kann in einem Drittel nicht 23 Schüsse zulassen, das ist auch für einen Goalie frustrierend", meinte Blues-Coach Mike Kitchen. Mann des Spiels war der finnische Routinier Teemu Selänne, der Österreichs Teamgoalie insgesamt zwei Mal bezwang.

Sabres unterliegen Devils

Kein Erfolgserlebnis gab es auch für Österreichs Stürmerstar Thomas Vanek. Der 21-jährige Steirer, der in seiner ersten NHL-Saison bereits sieben Assists markiert hat, ging in seinem Spiel bei den New Jersey Devils ebenso leer aus wie seine Buffalo Sabres. Das Vanek-Team musste sich dem ehemaligen Stanley-Cup-Sieger knapp mit 2:3 geschlagen geben. Den entscheidenden Treffer markierte Sergej Brylin fünf Minuten vor Spielende. Für Buffalo bedeutete das die vierte Saisonniederlage, die zweite in Folge.

Ihre Bilanz überraschend auf 7:2 (exkl. einer Overtime-Niederlage) verbessert haben hingegen die Carolina Hurricanes. Das Team aus Raleigh/North Carolina bezwang die Philadelphia Flyers dank dreier Tore von Eric Staal mit 8:6, erzielte dabei erstmals in einem NHL-Spiel acht Tore und ist seit fünf Partien ungeschlagen. (APA)

Share if you care.