Österreich schaffte in U19-EM-Quali Aufstieg in zweite Phase

2. November 2005, 15:55
1 Posting

Nach 0:2 gegen Frankreich durch besseres Torverhältnis vor Wales

Limoges - Die österreichische U19-Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitag den Aufstieg in die zweite Phase der EM-Qualifikation geschafft. In ihrem letzten Spiel der Gruppe 7 bezogen die Österreicher in Limoges zwar eine 0:2 (0:1)-Niederlage gegen das Gastgeber-Team Frankreich, doch im direkten Duell mit Wales (0:0) entschied das bessere Torverhältnis dank des 8:0 gegen San Marino zu Gunsten des ÖFB-Teams.

Die Zusammensetzung der Gruppen in der zweiten Phase wird in rund einem Monat ausgelost, gespielt wird im April/Mai 2006.PA)

Ergebnisse EM-Qualifikation U19 - Gruppe 7/3. Spieltag: Frankreich - Österreich 2:0 (1:0), Wales - San Marino 5:1

Tabellen-Endstand (alle 3 Spiele): 1. Frankreich 9 Punkte - 2. Österreich 4 (Torverhältnis: 8:2) - 3. Wales 8 (6:4) - 4. San Marino 0

Share if you care.