Sonntag: Mirakel

28. Oktober 2005, 19:38
posten

23.45 bis 1.20 | ORF 2 | FILM | Ö/CH 1990, R: Leopold Huber

Der neunjährige Andreas ist bei seiner Großmutter aufgewachsen. Nach ihrem Tod spricht er nicht mehr. Vergeblich bemühen sich seine Pflegeeltern, Lehrerin und Dorfpfarrer. Ein Zauberer (Dietmar Schönherr) bringt ihn zum Lachen. "Mirakel" ist noch heute distanzlose Liebe zu Land und Leuten, naiver Glaube an die "göttliche" Heilkraft der Natur, an das andere Leben abseits krankhaft urbaner Zustände.
  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.