Saudi-Arabien könnte bis Jahresende der WTO beitreten

7. November 2005, 14:24
posten

Verhandlungen mit der Weltandelsorganisation haben sich über zwölf Jahre hingezogen - Weltgrößter Erdöl-Exporteur wäre 149. Vollmitglied

Genf - Der weltgrößte Erdöl-Exporteur Saudi-Arabien wird aller Voraussicht nach bis Mitte Dezember der Welthandelsorganisation (WTO) beitreten können.

Die zuständige WTO-Arbeitsgruppe habe am Freitag die endgültigen Bedingungen für den Beitritt beschlossen, sagten Mitarbeiter der Organisation. Es gilt als sicher, dass der Allgemeine Rat der WTO am 11. November seine Zustimmung geben wird. Zuvor muss die Regierung in Riad lediglich Formalitäten erledigen. An der Ministerkonferenz im Dezember könnte Saudi-Arabien dann als 149. Vollmitglied der Organisation teilnehmen.

Die Aufnahme in die WTO wird voraussichtlich zu einer Öffnung der lange geschützten, aber wachsenden Wirtschaft in Saudi-Arabien führen. So könnte mehr ausländisches Kapital in das Königreich fließen und zur Diversifizierung der vom Öl dominierten Wirtschaft beitragen.

Die Verhandlungen mit der WTO haben sich über zwölf Jahre hingezogen. Dafür waren unter anderem religiös begründete Sorgen in dem moslemischen Königreich verantwortlich: Die WTO-Regeln könnten Importbeschränkungen für Schweinefleisch, Alkohol oder angeblich pornografischen Medien begrenzen. (APA/Reuters)

Share if you care.