IBM bringt Solaris auf seine Server

14. November 2005, 15:02
2 Postings

Sun gewinnt überraschend einen seiner großen Gegner am Server-Markt für Kooperation

Für eine echte Überraschung haben Sun und IBM gesorgt: Die immer wieder recht öffentlicht verfeindeten Unternehmen, wollen künftig stärker zusammenarbeiten. Konkret bedeutet dies, dass IBM künftig SUNs Solaris-Betriebssystem als Alternative für seine Blade-Server anbieten und mit Support unterstützen wird.

Ankündigungen

Sun-Chef Jonathan Schwarz hat diesen Deal - mit deutlich stolzem Unterton - in seinem Weblog angekündigt. Gleichzeitig fordert er auch HP und Dell auf, sich an IBM an Beispiel zu nehmen, denn schließlich würden diese sich derzeit selbst vom "schnellst wachsenden Open Source Betriebssystem aller Zeiten" ausschließen. (red)

Links

Sun

IBM

Share if you care.