Drei Auszeichnungen für ORF-Mediendesign

4. November 2005, 16:40
posten

Bei der Verleihung der "Eyes & Ears Awards 2005" im Rahmen der Medientage München

Der ORF hat bei der Verleihung der "Eyes & Ears Awards 2005" im Rahmen der Medientage München (26.-28.10.) drei Auszeichnungen für Mediendesign erhalten. In der Kategorie "Bestes sendungsbezogenes Designpaket" gewann die Einreichung der "Tat-Sachen", in der Kategorie "Beste Vorspanngestaltung für nicht fiktionales Programm" die ORF/3sat-Kulturdokumentation "Kafka" und in der Kategorie "Bestes saisonales/ereignisbezogenes Designpaket on air" gewannen "Idee und Design der Oster-Promotion" 2005, teilt der ORF in einer Aussendung mit.

Eyes & Ears of Europe, die europäische Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, zeichnet heuer zum siebenten Mal die besten Produktionsleistungen des Jahres mit den Eyes & Ears Awards aus. In insgesamt 30 Kategorien werden herausragende Beiträge, Produktionen und Kampagnen mit diesem wichtigen Mediendesignpreis prämiert. (APA)

Share if you care.